Banner Top

Afrika: Weststasiland plant Nationales Affenregister

0x_2012_mt_affenregister_450px_a.jpgUnbestätigten Meldungen zu Folge arbeitet man in Weststasiland im südlichen Afrika gerade mit Hochdruck an der Errichtung eines nationalen Affenregisters.

Damit wollen die PolitikerInnen in Weststasiland die ausufernde Affenplage in den Griff bekommen. Seit Jahren nämlich sorgen umherstreifende Pavian-Familienverbände, die jede Scheu vor dem Menschen verloren haben, für Angst und Schrecken unter den Bürgern.

Die Belästigungen reichen von durchwühlten Mülltonnen über ungebetenen Hausbesuch bis hin zu Angriffe auf Menschen.

Innenminister Frederik M’Bwonga erklärt stolz:

“Durch das ‘Nationale Affenregister’ werden erstmals alle Affen mittels RFID-Chip markiert und in einer zentralen Datei gespeichert. Jedenfalls die Affen, denen wir in Zoos, Wildparks und ähnlichen Einrichtungen schnell und unkompliziert habhaft werden können. Vorher hatten die einzelnen Einrichtungen lokale Dateien und niemand konnte sagen, wie viele Affen es in Weststasiland überhaupt gibt. Mittels entsprechender Lesegeräte können markierte Affen, die sich nicht ans Gesetz halten, nun sofort identifiziert werden.”

Weiterlesen/Quelle: meinungsterror.de

meinungsterror.de

Pro-Waffen-Blog.Gegen Ideologie.für den gesunden Menschenverstand

Berlin