Banner Top

Gespräch mit der EU-Kommission

Am 17.12.2013 fand ein Gespräch im General-Direktorat Inneres (GD Home Affairs), vergleichbar dem deutschen Innenministerium, zu Fragen des Waffenrechts statt. Der Gesprächstermin kam kurzfristig zustande, nachdem der Präsident des World Forum of Sport Shooting Activities (WFSA), Heinz Herbert Keusgen, der zugleich Präsident des Forum Waffenrecht (FWR) ist, über die schwedischen Mitglieder des WFSA einen Kontakt zu der Kommissarin Cecilia Malmström herstellen konnte.

Teilnehmer an diesem Meinungsaustausch waren seitens der Kommission das für Waffenrecht zuständige Kabinettsmitglied Perignon, und der Direktor der Gruppe Waffenkriminalität Marini; ihnen gegenüber saßen Heinz Herbert Keusgen vom WFSA und FWR, Klaus Gotzen vom Herstellerverband JSM und Jürgen Kohlheim vom DSB.

Quelle/Weiterlesen: Deutscher Schützenbund

Deutscher Schützenbund

Diese Meldung stammt aus dem Newsarchiv des Waffenrechts-Newsletters des Deutschen Schützenbundes.

Berlin