Banner Top

Elitepanik

Die “globale Elite” hat Angst und fürchtet sich vor einem Aufstand der Massen. Das steht heute (15.11.2013) jedenfalls in der Online-Ausgabe der “Welt” zu lesen:

Ganz besonders in Europa bereiten der Entscheider-Elite soziale Verwerfungen große Sorgen. Jeder Fünfte glaubt, dass die hohe Arbeitslosigkeit in Europa die größte Herausforderung im kommenden Jahr sein wird. Ebenso viele fürchten, dass die europäische Wirtschaft auch 2014 um Wachstum ringen wird – was wiederum soziale Spannungen verschärfen könnte.

 

Erstaunlich ist dabei eigentlich nur, dass die deutschen Massenmedien erst im Jahr 2013 merken, dass sich die so genannten “Eliten” vorm kleinen Mann gemeinen Pöbel fürchten.

Damit sind wir schon beim Waffenrecht.

Seit Jahrzehnten wird in den westlichen Demokratien mehr oder weniger erfolgreich versucht, die jeweiligen nationalen Waffengesetze zu verschärfen. Besonders ausgeprägt natürlich in Deutschland. Hier haben es die “Eliten” schon sehr früh verstanden, die Massen von Schusswaffen fern zu halten.

Natürlich haben die “Eliten” nicht zugegeben, dass sie die Angst vor wehrhaften Bürgern umtreibt. Man hat dem Ganzen einen anderen Namen gegeben, hat es als Beitrag zuer Erhöhung der inneren Sicherheit verkauft. Ob RAF-Terroristen mit gestohlenen Militärwaffen mordeten oder ein durchgeknallter Tischtennisspieler mit der Pistole vom Papa - jeder Anlass wurde ausgenutzt, um die Hürden für den legalen Waffenbesitz zu erhöhen. So wenig Waffen mit möglich im Volk, eben.

Auch ist das deutsche Waffengesetz keineswegs so stümperhaft zusammengeschustert, wie es häufig scheint.

Die vermeintlichen handwerklichen Mängel, die Überregulierung - was ist, wenn das alles bewusst so gestaltet wurde? Wenn es dem Ziel folgt, möglichst viele Bürger zu kriminalisieren? Eine im Auto vergessene Erbsenpistole, das “falsche” Klappmesser in der Hosentasche, ein fehlendes Schloss am Waffenkoffer - schwupps, schon ist man sein waffenrechtliche Erlaubnis los. Oder sie muss, noch besser, gar nicht erst erteilt werden.

Quelle/Weiterlesen: meinungsterror.de

meinungsterror.de

Pro-Waffen-Blog.Gegen Ideologie.für den gesunden Menschenverstand

Berlin