Banner Top

Talentiade: Jugendarbeit per excellence

  • Autor:  caliber-corner

Die Schützengesellschaft 1744 aus Mannheim, die schon in den letzten Tagen durch die lobenswerte Aktion vor der Bundestagswahl für Schlagzeilen gesorgt hatte, geht allen Anschein nach auch im Bereich Nachwuchsgewinnung bzw. Vereinswerbung ungewöhnliche Wege. Wir wurden auf eine Veranstaltung aufmerksam gemacht, die die SG in Zusammenarbeit mit der Mannheimer Turn- und Sportgesellschaft 1899 e.V. schon seit Jahren veranstaltet und wohl dafür auch grossen Zuspruch erhält. Ähnlich wie andere Landkreise schon seit Jahren versuchen, über die Ferienpassaktionen die Kinder und Jugendlichen in den Ferien von den TV-Geräten und Computern wegzulocken und sie dabei auch für den Schiesssport zu begeistern, probiert die SG 1744 den jungen Leichtathleten des befreundeten Vereines diesen Sport etwas näher zu bringen. Aber lesen wir einmal was der Blog caliber-corner.de darüber berichtet:

 

Schon seit einigen Jahren veranstaltet die Mannheimer Turn- und Sportgesellschaft 1899 e.V. (MTG) immer in der letzten Woche der Sommerferien für ihre Jugend die sogenannte Talentiade. Neben einem intensiven Leichtathletiktraining für die Teilnehmer stehen auch Schnupperkurse in anderen Sportarten wie z.B. Schwimmen, Kanufahren, Minigolf und auch das Schießen mit dem Luftgewehr auf dem Programm.

...

Die Teilnehmer konnten nach Einweisung in die Sicherheitsvorschriften unter fachkundiger Anleitung den Umgang mit dem Luftgewehr erlernen. Zunächst konnten die Teilnehmer mit Schüssen auf Probescheiben die richtige Haltung, das Zielen, das Abdrücken und auch die richtige Atemtechnik erlernen.

Quelle/Weiterlesen: volkert.caliber-corner.de

Berlin