Banner Top

Anscheinsfakten aus der Mottenkiste

Zwar ist mir die Lust am Bloggen in letzter Zeit etwas abhanden gekommen, aber dank des unaufhörlichen Nachschubs an einseitigen, dümmlichen oder diffamierenden bzw. einseitigen, dümmlichen und diffamierenden Zeitungsartikeln fühlt man sich dann doch wieder genötigt, ab und an in die Tasten zu hauen.

luegnerHeute ist wieder so ein Tag, den man besser nicht mit Zeitung lesen am Frühstückstisch begonnen hätte. Dabei klingt die Überschrift doch gar nicht so schlecht:

Zahl privater Waffen in Sachsen steigt” steht da in der “Sächsischen Zeitung” auf Seite 6.

Wenn aber ein Artikel in der Sächsischen Zeitung steht, bei dem vor oder nach der Meldung die drei magischen Buchstaben “dpa” erscheinen, dann muss man mit dem Schlimmsten rechnen - und wird nicht enttäuscht.

Schon die Einleitung ist äußerst *hüstel* neutral und sachlich formuliert:

Im Freistaat gibt es immer mehr Waffennarren.

Wumm! Da weiß der geneigte Leser schon mal, wohin die Reise geht.

Der folgende Absatz scheint dann nicht so recht ins Weltbild mancher Journalisten zu passen...

Quelle/Weiterlesen: meinungsterror.de

meinungsterror.de

Pro-Waffen-Blog.Gegen Ideologie.für den gesunden Menschenverstand

Berlin