Banner Top

Beschwerde beim Deutschen Presserat erneut erfolgreich

  • Autor:  jagdnetz.de

Beschweren lohnt sich: Erneut hat der Deutsche Presserat der Beschwerde eines Jägers stattgegeben, der sich über einen tendenziösen und voreingenommenen Beitrag in einer Tageszeitung beklagt hat. Die Hamburger Morgenpost hatte sich in ihrer Print- und Online-Ausgabe mit einer Giftanschlagsserie gegen Seeadler in Hamburg beschäftigt.

presseIn der Region waren immer wieder tote Seeadler aufgefunden worden. In dem Text heißt es dazu unter anderem: „Als Täter kommen radikale Jäger in Betracht, die alle Fleischfresser als Konkurrenz sehen“. Der Deutsche Jagdschutzverband (DJV) hatte in der Folge zum Protest aufgerufen. Zahlreiche Jäger hatten sich daran beteiligt.

Weiterlesen/Quelle: jagdnetz.de

Berlin