Banner Top

NDR zieht den Kürzeren

  • Autor:  jagderleben.de

Müssen sich Jägerinnen und Jäger aufgrund ihrer Leidenschaft alles gefallen lassen? Bleiben Beschwerden gegen öffentliche Diffamierungen ungeahndet? Nein, ein Gericht in Niedersachsen setzte jetzt ein Zeichen..

jeager hundOstfriesland im April 2013. Ein älterer Herr radelt mit seinem Fahrrad am Deich entlang. Er ist Jäger. Von der Deichkrone ruft ihm auf einmal ein regional bekannter Jagdgegner wahrheitswidrig zu, der Staatsanwalt ermittle wegen verbotener Jagd auf Gänse im Nebel und habe auch den Jäger vorgeladen. Nach einem kurzen heftigen Disput fährt der Jäger weiter. Was er nicht weiß: Die Auseinandersetzung war von einem Filmteam des 'Norddeutschen Rundfunks' (NDR) gefilmt worden. Am 14. 10. 2013 strahlte der NDR den Beitrag 'Waidmannsheil - Jägern auf der Spur' aus. Darin kamen ausführlich Jagdgegner zu Wort.

Quelle/Weiterlesen: jagderleben.de

Berlin