Banner Top

Waffenregister: Pro und Kontra

Das Waffenregister ist beschlossene Sache und erregt die Gemüter bei Gegnern und Befürwortern. Wenn man bedenkt, daß Datenlecks bei Behörden schon in der Vergangenheit für Aufsehen sorgten, frage ich mich: Sind unsere Daten sicherer? Ist es möglich, daß durch (ungeplante oder vorsätzliche) Lücken im System, Unberechtigte an die Informationen gelangen, die bisher in den Aktenschränken der lokalen Waffenbehörden schlummerten? Und vor allem stellt sich die große Frage: Worin liegt der Sicherheitsgewinn dieses Registers? Ich kann nur mutmaßen und halte diese Maßnahme für eine Verschwendung von Steuergeldern ohne Sicherheitsgewinn.

Gegner werden behaupten, daß dieses Register notwendig sei, um unserer Behörden vorab zu informieren, ob der angehaltene Verkehrsteilnehmer/ der Nachbar, der seine Stereoanlage zu laut gestellt hat/ der kontrollierte Hundebesitzer usw. im Besitz von legalen Schusswaffen ist - auch wenn dies für die Kontrolle absolut ohne Belang ist. Warum auch?

Oder hat man etwa Angst, daß ein Polizeibeamter in den Lauf einer legalen Waffe schauen könnte, der den Wohnungsinhaber über die Beschwerde der Nachbarn über die laute Geburtstagsparty in Kenntnis setzen möchte? Ich bitte Sie - solche Vorfälle mit legal erworbenen Schusswaffen sind so selten, daß diese fast dem Bereich der Mythen und Legenden zuzuordnen wären.

Schauen Sie sich doch mal um - leben wir wirklich schon in solch einer gefährlichen Welt? Noch nicht; aber solange sich die Politik lieber um die mehrfach geprüften, kontrollierten und sachkundigen Legalwaffenbesitzer kümmert, anstatt um die Einfuhr und Verbreitung illegaler Waffen, wird es vielleicht doch mal soweit sein, daß ich meine Meinung ändern muss.

Aber das sind nur ein paar meiner persönlichen Gedanken zum Thema - meine Mitstreiterin Katja hat zum Thema Zentrales Waffenregister eine brilliante und wesentlich fachlichere Zusammenstellung zu Papier gebracht - als Händlerin muss sie sich nämlich jetzt schon mit dem Futter auseinandersetzen, das diese Datenkrake mal verschlingen möchte - aber lest selbst!

Dokument:  Zentralregister

Thomas Richter

Sportschütze & Wiederlader, Befürworter eines liberaleren Waffenrechts

Berlin