Banner Top

"Perfektes Zusammenspiel von Sportger\u00e4t, Munition und Athlet"

  • Autor:  Webseite Visier

Offenbar aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen des dreifachen Olympiasiegers Ralf Schumann in einem Zeitungsartikel wurden vom Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden als Argument für ein Großkaliber-Verbot in die Öffentliche Anhörung des Bundestags-Innenausschuss eingebracht.

Schumann war in der Thüringer Landeszeitung unter anderem wie folgt zitiert worden: "Ich brauche kein Bumm beim Schießen", widerlegt Schumann, 2007 vom Internationalen Schießsportverband als "Jahrhundert-Schütze" ausgezeichnet, zudem alte Vorurteile gegenüber Waffennarren. "Mir geht es vor allem um das Zielen, alles andere ist eher unbedeutend." 

Dem hatte am letzten Montag bereits DSB-Vizepräsident Jürgen Kohlheim, der als Sachverständiger in der Anhörung geladen war, heftig widersprochen. Schumanns Aussagen seien in dem Interview unrichtig dargestellt worden, das ginge aus einer dem DSB vorliegenden internen Stellungnahme Schumanns hervor. Im Internet, etwa bei Facebook oder bei Waffen-Online, hatten sich zuvor empörte Großkaliberschützen in einem "Shitstorm" Luft gemacht.

 

Weiterlesen/Quelle: www.visier.de

Berlin