Banner Top

Amerikanische Verhältnisse: FBI veröffentlicht Kriminalstatistik 2011

FBI veröffentlicht vorläufige jährliche Kriminalstatistik für das Jahr 2011: Nach Angaben des FBI erlebte die USA einen 4,0-prozentigen Rückgang bei der Zahl der Gewaltverbrechen und einen 0,8-prozentigen Rückgang bei der Zahl der Eigentumsdelikte im Jahr 2011, wenn die Daten mit dem Jahr 2010 verglichen werden. Der Bericht basiert auf Informationen des FBI , welches 6 bis 12 Monate vergleichbare Daten für 2010 und 2011 gesammelt hat. Nachzulesen ist dies im Vorläufiges Jahresergebnis Uniform Crime Report, der am 11.06.2012 veröffentlicht wurde.

flagge usaHier ein paar Eckdaten:

Gewaltverbrechen

  • Mord und Totschlag, brutale Vergewaltigung, Raub und schwerer Raub: Mord und Totschlag sanken um 1,9 Prozent, während brutale Vergewaltigung, Raub und schwerer Körperverletzung jeweils 4,0 Prozent zurückgingen.
  • Gewaltkriminalität in Städten: Städte mit einer Bevölkerung von 50.000 bis 99.999 Einwohner erlebten den größten Rückgang (5,2 Prozent) der Gewaltkriminalität. In den großstädtischen Bezirken sank die Gewaltkriminalität um 6,6 Prozent und um 4,7 Prozent in nichtgroßstädtischen Landkreisen.
  • Raubdelikte in Städten: In Städten mit 50.000 bis 99.999 Einwohnern sanken diese Delikte um 5,3 Prozent (größter Rückgang). In den großstädtischen Bezirken sanken Raubüberfälle um 7,5 Prozent und um 3,6 Prozent in nichtgroßstädtischen Landkreisen.
  • Regionale Unterscheidung:  - 4,9 Prozent im Mittleren Westen, - 4,7 Prozent im Westen, - 4,5 Prozent im Süden, und - 0,8 Prozent im Nordosten

Die Statistik für 2011 ist z.Z. nur vorläufig - aber wie auch in der Vergangenheit - wird eine detaillierte Aufschlüsselung folgen.

Die Fragen, die sich nun stellen, sind:

  • Was sind die Gründe für den stetigen Rückgang der Gewalttaten?
  • Kann es etwas mit der Lockerung der Waffengesetzgebung in einigen Bundesstaaten zu tun haben?
  • Sind amerikanische Verhältnisse wirklich so schlimm?
  • Warum wird die detaillierte Kriminalstatistik des BKA nicht veröffentlicht, sondern immer nur in Auszügen zitiert?

Quelle der statistischen Daten: Webseite des FBI (englisch)

Thomas Richter

Sportschütze & Wiederlader, Befürworter eines liberaleren Waffenrechts

Berlin